03.09.2021 – 14.11.2021
KÜNSTLERBÜCHER

Künstler*innen der Ateliergemeinschaft Die Schlumper und Gäste

 

Stefanie Bubert, Johannes Dechau, Jessica Halm, Jörg Höling, Miriam Hosner, Karl-Ulrich Iden, Rohullah Kazimi, Rolf Laute, Gosia Machon, Julia Maiquez Esterlich, Dominik Nichtern, Elisabeth Zafoe, Klara Zwick u.a.

 

Anlässlich der Ausstellung erscheinen Publikationen von Johannes Dechau und Rohullah Kazimi. 

 

Eröffnung: 02.09.2021 von 16 – 20 Uhr

 

 

Öffnungszeiten: Mi. – Fr. 16 –19 Uhr, Sa. 11 – 17 Uhr, So. 14 – 17 Uhr oder nach Vereinbarung

 

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln!

 

 

 

Galerie der Schlumper

Marktstrasse 131

20357 Hamburg

 

DIE GALERIE DER SCHLUMPER

ist wieder geöffnet. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln!

 

- 3G-Regel (getestet, geimpft, genesen)

- Die Besucherzahl ist auf 6 Personen begrenzt.

- Kontaktdaten müssen erfasst werden.

- Medizinischen Masken 

- Abstandregeln

 

Alle Kataloge, Drucke und Poster können Sie auch weiterhin hier auf unserer Webseite bestellen.

 

Öffnungszeiten: Mi. – Fr. 16 –19 Uhr, Sa. 11 – 17 Uhr, So. 14 – 17 Uhr

 

Galerie der Schlumper

Marktstrasse 131

20357 Hamburg

 

[Translate to Englisch:] Hinweis:

 

KUNSTPIONIERE in der Galerie der Schlumper

Blitzausstellung der KUNSTPIONIERE

Schüler*innen der Klasse 8b, Schule Hirtenweg, forschen und arbeiten zu der Ausstellung "Das kleine Format"

 

Innerhalb des Kunstprogramms KUNSTPIONIERE der Behörde für Schule und Berufsbildung entwickeln Schüler/innern eigene künstlerische Positionen – inspiriert durch die Ausstellung in der Galerie der Schlumper.

Begleitet wurden die KUNSTPIONIERE in diesem Jahr von dem Künstlerin Eva Salzmann.

KUNSTPIONIERE ist ein neuartiges Kooperationsprojekt zwischen Hamburger Schulen und Kunstinstitutionen. Ziel des Projekts ist es, jungen Menschen eine forschende und kreative Auseinandersetzung mit aktueller Kunst zu ermöglichen. So entdecken Schülerinnen und Schüler eine Ausstellung und werden anschließend selbst zu Forschern, Reportern, Vermittlern und Künstlern.

 

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Arbeiten der Schüler*innen nicht in Form einer Blitzausstellung in den Räumen der Galerie gezeigt werden.

Die Arbeiten sind online zu sehen! Klicken sie hier.

 

 

Wir danken für die Förderung durch die Behörde für Schule und Berufsbildung und der Galerie der Schlumper.

 

Galerie der Schlumper

Marktstrasse 131

20357 Hamburg

Ausstellungshinweis:

 


9. April - 15. Mai 2021

> LEGENDS <
Sophie Dvořák und Rohullah Kazimi

Legenden sind Thema in den Arbeiten der Wiener Künstlerin Sophie Dvořák sowie des Afghanisch-Deutsche Künstlers Rohullah Kazimi. 
Sophie Dvořák dekonstruiert und seziert für ihre Collagen Landkarten bzw. die dazugehörigen Legenden. Mithilfe von Skalpell und Kleber entstehen aus alten Enzyklopädien, Atlanten, Land- und Seekarten neue Ordnungssysteme und fragile Bildwelten. 
Rohullah Kazimi beschäftigt sich mit Legenden anderer Art, nämlich mit kunstgeschichtlichen Legenden und solchen der Popkultur. In seinen Stickbildern porträtiert er auf unverwechselbare Weise legendäre Figuren und Persönlichkeiten der Filmgeschichte, der Popmusik und der Kunstgeschichte mit Garn auf Nessel. 
Im Lichthof der Galerie3 wird ein Fragment der „Notgalerie“ gezeigt, ein langfristiges Projekt von Reihold Zisser, um das sich bereits zahlreiche urbane Legenden ranken.

Ort:

Galerie3

Alter Platz 25

A – 9020 Klagenfurt am Wörthersee

www.galerie3.com