09.09.2022 – 13.11.2022
UNTERWEGS

Eröffnung: 08. September um 19 Uhr

 

Die Ausstellung „Unterwegs“ umfasst verschiedene künstlerische Positionen von Künstler*innen aus dem Atelier der Schlumper und Gästen zum Thema Mobilität.
Im Mittelpunkt stehen die Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs, Bahnhofs- und Haltestellenarchitektur, zuverlässige Fahrpläne und Schienenersatzverkehr. Eine leidenschaftliche Beschäftigung mit einem alltäglichen Thema.
U-Bahnhöfe und Züge werden von Johannes Dechau, Michael Gerdsmann, Thorsten Holzapfel (Thikwa Werkstatt, Berlin) und Daniel Scislowski (Kunsthaus KAT 18, Köln) bis ins kleinste Detail dargestellt. Sie bilden den Kern dieser Ausstellung.
Doch man kann auch anders unterwegs sein, wie zum Beispiel die Radfahrer von Bernhard Krebs zeigen. Unterwegs mit Ziel oder ziellos, auf Irrwegen und Umwegen, mit Spaß und Leid, im Auto oder zu Fuß.
 
An der Ausstellung beteiligt sind:
Uwe Bender, Benjamin Binder, Stefanie Bubert,  Johannes Dechau, Ulla Diedrichsen, Deniz Dogan, Katharina Ellrich, Michael Gerdsmann, Margot Gruhl, Torsten Holzapfel, Rohullah Kazimi, Bernhard Krebs, Rabka Mehr, Dominik Nichtern, Tim Reinecke, Daniel Scislowski, Werner Voigt, Horst Wäßle

 

Öffnungszeiten:

Mi. – Fr. 16 –19 Uhr

Sa. 11 – 17 Uhr

So. 14 – 17 Uhr

oder nach Vereinbarung

 

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln!

 

Galerie der Schlumper

Marktstrasse 131

20357 Hamburg

Ausstellungshinweis und Podcast:

 

Kunst jetzt jetzt Kunst
Was hat Kunst mit WIR zu tun?

Der Galerie3flux Podcast von und mit Lena Freimüller

In Gesprächen mit Künstlerinnen, Künstlern und Akteur*Innen aus der Kunstwelt geht es um das hier und jetzt. Zeitgenössische Kunst mitten in unserer Gesellschaft ist unser Thema. Was hat also Kunst mit dir, mit mir und vor allem mit WIR zu tun?
Galerie3flux befeuert Austausch, Inspiration und Abenteuer mit und durch Kunst und für alle, die Lust darauf haben.

Der in Hamburg lebenden Künstler Rohullah Kazimi ist in Episode 6 in Wien zu Gast bei Lena Freimüller und spricht über gestickte Portraits, riesige Buntstiftzeichnungen und Superhelden mit Behinderung in der zeitgenössischen Kunstwelt.
Anlässlich der Parallel Vienna Kunstmesse 2022, bei der eine umfassende Schau seiner Stickarbeiten zu sehen ist, gibt Rohullah Kazimi Einblick in seinen künstlerischen Alltag und erzählt von seiner bewegten Lebensgeschichte: Geboren in Kabul flüchtete er mit seiner Familie als Kind über verschiedene Länder und lebt seit seiner Kindheit in Deutschland, wo er bereits viele Jahre in der Ateliergemeinschaft „die Schlumper“ als Künstler tätig ist. Bereits seit 2015 wird er von der Galerie3 vertreten.


 

 

DIE GALERIE DER SCHLUMPER

ist wieder geöffnet. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln!

 

Alle Kataloge, Drucke und Poster können Sie auch weiterhin hier auf unserer Webseite bestellen.

 

Öffnungszeiten: Mi. – Fr. 16 –19 Uhr, Sa. 11 – 17 Uhr, So. 14 – 17 Uhr

 

Galerie der Schlumper

Marktstrasse 131

20357 Hamburg

 


BARNER16 – WIR SPRECHEN ÜBER KUNST 1# + 2#

Während unserer Atelierschließung haben unsere Kollegen von der Barner16 eine sehr schöne

Homeoffice-Rubrik ins Leben gerufen. "Wir sprechen über Kunst" und natürlich wird über die Bilder der Schlumper gesprochen.

Zu den Videos klicken Sie 1# hier!

und 2# hier!