13.09.2019 – 17.11.2019
GORE I DOLE

 

In den nächsten Wochen geht es drunter und drüber in der Galerie der Schlumper.

Unter dem Motto „Gore I Dole“ (eine Serbokroatische Redewendung, die im Deutschen „drunter und drüber“ ihre Entsprechung findet) werden Arbeiten von vier KünstlerInnen präsentiert.
Magid Ajjane und Mawuena Ahadzie gehören der Arbeitsgemeinschaft der Schlumper an, als Gäste sind die renommierten Hamburger Künstler Marc Lüders und Dragan Prgomelja an der Ausstellung beteiligt.

Bei den Bildern handelt es sich im engsten und weitesten Sinne um Übermalungen. Die Übermalung, mittlerweile ein eigenes Genre in der Kunst, erscheint hier nicht als Korrektur oder restaurativer Eingriff, auch nicht als destruktiver Akt, sondern zeigt sich als wirkungsvolle Ausdrucksmöglichkeit. Bereits Vorhandenes erhält hierbei einen anderen Charakter, bekommt mitunter eine völlig neue Bedeutung. Buchstäblich werden verschiedene Ebenen deutlich gemacht, das Darunter, das Darüber,das Vorher und das Nachher.

Inhaltlich, stilistisch, von der Technik und vom Material her arbeiten die vier Künstler sehr unterschiedlich. Die Bilder der Ausstellung haben aber alle etwas gemeinsam: Sie machen neugierig auf das Darunter. Das Deckende und das Verdeckte fordern gleichermaßen zum differenzierten Betrachten heraus.

 

Eröffnung: Donnerstag, 12.09.2019, 19.00 Uhr

Mit einer Einführung von Dagmar Detlefsen (Kunsthistorikerin).

 

Öffnungszeiten: Mi. – Fr. 16 –19 Uhr, Sa. 11 – 17 Uhr, So. 14 – 17 Uhr 

 

 

Galerie der Schlumper

Marktstrasse 131

20357 Hamburg